Apfelpause 2014

 

Auch in diesem Jahr wurde die Obstpause der Erstklässler dank der Bücherner Landfrauenvereinigung gesichert. Prompt kamen Monika Tofelde und Susanne Berling auf Einladung der Erstklässler im Schulzentrum vorbei und brachten einen Briefumschlag mit einer großzügigen Spende von 500 Euro vorbei. Mit einem schönen Gedicht und zwei Mini-Obstbäumen bedankten sich die Kinder und das Ganztagsschulteam bei den Büchener Landfrauen.