Offene Ganztagsschule Büchen

Hausaufgabenbetreuung

 

In der Offenen Ganztagsschule ist die Hausaufgabenbetreuung ein fester Bestandteil des Nachmittagsprogramms. Die Schüler/innen erledigen unter Betreuung der fest zugeordneten Hausaufgabenbetreuer/innen ihre täglichen Aufgaben in Kleingruppen. Die Hausaufgabenbetreuung findet in Klassenräumen der Schule statt.

Ziel dieses Bausteins ist es, die Schüler/innen bei ihrer Vorbereitung auf den kommenden Schultag zu unterstützen, zu motivieren und in ihrem Lern- und Arbeitsverhalten anzuleiten, sodass die Aufgaben am Ende der Hausaufgabenbetreuung so weit wie möglich fertig erstellt sind. Um Förderkurse im klassischen Sinne handelt es sich hier aber nicht.

Die erstellten Aufgaben müssen nach wie vor von den Eltern kontrolliert und mit der Lehrkraft besprochen werden.

Die Hausaufgabenbetreuung ist Hilfe zur Selbsthilfe und soll die Schüler/innen dabei unterstützen,

 - die Verantwortung für das Lernen selbst zu übernehmen,
 - ein Verantwortungsbewusstsein gegenüber ihrem Material und ihren Aufgaben zu entwickeln sowie in ruhiger Atmosphäre das Lernen zu lernen.

Die Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung entbindet die Schüler/innen und Eltern nicht von der eignen Verantwortung für die Vollständigkeit und das Ergebnis. Die Schüler/innen arbeiten selbstständig und erhalten bei Nachfrage Unterstützung durch die Betreuer/innen.

Bei der Hausaufgabenbetreuung handelt es sich weder um Nachhilfe- noch um Förderunterricht.



Klassenstufen Teilnehmer/ Innen Angebotstage Nicht geeignet für Benötigtes Material Kursleiter/In
1. - 4. Klasse max. 12 Siehe aktueller Kursplan -----
Hausaufgabenheft und Arbeitshefte
verschiedene

 

News

 

Derzeit keine News!



Letzte Änderungen
 
 

 





Links
 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login