Offene Ganztagsschule Büchen

Aikido

 

Hallo Kinder, ihr wollt toben und euch körperlich ausprobieren? Dann ist Aikido genau das Richtige. Ihr lernt euren Körper kennen und beherrschen und entwickelt darüber hinaus die Fähigkeit, euch mit  Respekt vor dem anderen zu behaupten. Aber vor allem bringt Aikido Spaß!


Was ist nun eigentlich Aikido? Einfach gesagt ist es eine japanische Kampfkunst, die seit Mitte der sechziger Jahre auch in Deutschland gelehrt wird. Aikido ist eine Form der Selbstverteidigung, bei  der die Harmonie mit dem Gegner im Vordergrund steht, d.h., dass man versucht, den Gegner dazu zu bringen, seinen Angriff einzustellen.  Beim Training wird nicht gegeneinander gekämpft sondern miteinander geübt. Ihr lernt euren Körper in seinen vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten kennen, schult hierbei  eure Konzentration und nutzt eure Energie dabei auf positive Weise.


Das Erlernen von Aikidotechniken erfordert natürlich Zeit und Ausdauer. Aikido ist kein Sport für Wettkämpfe, d.h., dass es keine Medaillen oder Pokale gibt. Man kann jedoch Prüfungen ablegen. Diese können aber leider nur im Rahmen des Vereinstrainings abgenommen werden. Bei Interesse könnt ihr uns gern ansprechen.


Für das Training bei der OGTS benötigt ihr bequeme Sportkleidung oder, falls vorhanden, einen  Judo-Anzug (Keiko Gi). Für den Weg zwischen dem Umkleideraum und den Matten wären Badelatschen nicht schlecht, Socken tun es aber auch, da wir barfuß auf den Matten üben.

 

Klassenstufen Teilnehmer/Innen Angebotstage Nicht geeignet für Benötigtes Material Kursleiter/In
1. - 4. Klasse max. 12 Siehe aktueller Kursplan ----- bequeme Sportkleidung, falls vorhanden "Judo"-Anzug (Keiko Gi), Badelatschen oder Socken

Sabrina Broßmann
Ulrike Straßer 
(beide BSSV)

 

 

News

 

Bewegliche Ferientage 2020:

20. Mai 2020 und 25. Mai 2020



Letzte Änderungen
 
 

 





Links
 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login